Blog-Stöckchen: St. Bergweh

269

Blog-Stöckchen-Aktionen gibt es ja von Zeit zu Zeit immer mal wieder. Umso mehr war ich nun überrascht, dass Thorsten von Guiders.de meinen doch noch äußerst jungen Blog vorstellen wollte.

St. Bergweh © St. Bergweh

St. Bergweh © St. Bergweh

Dagegen habe ich natürlich nichts und so wurde www.gipfelfieber.com in einem Beitrag auf guiders.de vorgestellt. Und so liegt das Stöckchen nun bei mir und ich stelle euch einen Blog vor, den ich in den letzten Wochen immer wieder gerne gelesen habe.

Hamburg + weit entfernte Berge = Bergweh = St. Bergweh

Ins Leben gerufen wurde die Blog-Stöckchen-Aktion übrigens vom Bloggerteam von Jack Wolfskin, die am Ende auch eine Zusammenfassung über die schönsten Reiseblogs machen. Ich möchte euch nun St. Bergweh vorstellen. Im ganz strengen Sinne ist das eigentlich gar kein eigenständiger Reiseblog. Genauso wenig wie es meiner ist. Aber Björn ist genauso ein Bergverrückter wie ich selber. Allerdings mit anderen Voraussetzungen: Während ich mit einer Entfernung von einer knappen Stunde die Berge quasi vor der Haustür habe, erreicht Björn in einer Stunde wohl höchstens ein paar Dünen. Denn der Macher von St. Bergweh kommt aus Hamburg. Wie kann man da eigentlich eine Leidenschaft für Berge entwickeln? Es geht offenbar!




Björn schreibt über seine trotz der Entfernung doch zahlreichen Ausflüge in die Alpen, wie seinen Kurztrip ins Ötztal oder seinen Trip auf dem John Muir Trail. Klingt spannend? Ist spannend! Aber nicht nur das. Björn ist Snowboardenthusiast genau wie ich. Und Freund von diversen anderen Outdooraktivitäten wie Mountainbiken und Klettern. Dazu gibt`s Eventempfehlungen, schicke Videos und hier und da sogar die ein oder andere Musikempfehlung. Wessen Interessen da liegen, der möge bei Björn unbedingt vorbei schauen! Lohnt sich auch! Versprochen!

In diesem Sinne reiche ich dann das Staffel-Stöckchen mal weiter und bin gespannt, wer sonst noch so alles aus dem Hut gezaubert wird. Die Aktion werde ich jedenfalls weiter mit Spannung verfolgen, um selber neue Blogs und so auch neue Tourenempfehlungen zu finden. Jedenfalls eine coole Aktion! Vielen Dank den Initatoren und nun folgt der virtuelle Stöckchenwurf!

Bild: © St. Bergweh


Letzte Änderung: 28. März 2017

3 Antworten zu " Blog-Stöckchen: St. Bergweh "

  1. […] ähnlich gedacht, denn sonst hätte er das Blog-Stöckchen nicht an mich weitergereicht, indem er hier St. Bergweh vorgestellt hat (Danke Andreas). Deshalb möchte ich mit Awesomatik einen Blog […]

  2. Mein Lieblings-Reiseblog | awesomatik sagt:

    […] Blog-Stöckchen Aktion bereits vorgestellten Reiseblogs: – Travel on Toast – Gipfelfieber – St. Bergweh – […]

  3. […] und wollte von mir weiter getragen werden. Gesagt getan, habe ich so Björn und seinen anarchisch liebenswürdigen Blog St. Bergweh vorgestellt. Und der revanchiert sich nun. Im Rahmen eines weiteren Blogstöckchen dreht sich nun […]

Kommentar verfassen