Finnland: Von Saunen, Eislöchern und Natur pur

426

Anzeige – In Finnland warten nicht nur zahllose Saunen darauf, entdeckt zu werden. Auch die reichhaltige Natur Finnlands wartet mit einer breiten Vielfalt, die erforscht und geschmeckt werden will.

Finnland: Von Saunen, Eislöchern und Natur pur © Gipfelfieber

Finnland: Von Saunen, Eislöchern und Natur pur © Gipfelfieber

Der Norden boomt. Standen im Kindesalter die klassischen Urlaube in Spanien, Italien und Kroatien auf dem Programm, zieht es in den vergangenen Jahren mehr und mehr Menschen in den hohen Norden. Island glänzt mit seinen heißen Quellen und einer abwechslungsreichen Küste und erlebt gerade seit der Europameisterschaft einen irrwitzigen Zulauf, Norwegen reizt mit seinen “trolligen” Landschaften, Schweden entführt in seine endlosen Wälder und Finnland umgarnt mit seinen zahllosen Seen und Natur pur.




Finnland

Etwas kleiner als Deutschland und doch ist Finnland eines der dünnbesiedeltsten Länder Europas. Gerade 16,23 Einwohner kommen auf einen Quadratkilometer. Zum Vergleich: In Deutschland sind es 229 pro Quadratkilometer. Kein Wunder also, dass es Natur für alle gibt.

Und um jedem den Zugang zu ihr zu gewähren, räumt das fest verankerte Jedermannsrecht allen die Möglichkeit ein, die Natur, die Wildnis und ihre Erzeugnisse zu nutzen und zu gebrauchen. Während ein Angelausflug in Deutschland ohne Angelschein zwar möglich, aber bei Erwischen richtig teuer ist, reicht es in Finnland, die Angel am See der Wahl auszuwerfen. Und wo in Deutschland und Österreich Wildcamper teils schon vom Hubschrauber aus verfolgt werden, ist das Zelten in der Wildnis Finnlands fest verwurzeltes Gewohnheitsrecht. Auch wenn sich das Jedermannsrecht an gewisse Gesetzesgrenzen und solche der Vernunft halten muss, bietet es doch eine unglaubliche Freiheit.

Die finnische Saunakultur

Ebenso fest in der finnischen Tradition verankert, ist die Saunakultur. Auf 5,4 Millionen Einwohner kommen in etwa zwei bis drei Millionen Saunen. Die Mökki genannten Schwitzhütten gehören so quasi zur Grundausstattung eines finnischen Haushalts. Aber wo kommt diese Saunakultur eigentlich her?

Früher ersetzte die Sauna quasi das Badezimmer. Hier war nicht nur der wärmste Platz des Hauses, sondern zugleich auch der sauberste und sterilste, oft auch der einzige, der über warmes Wasser verfügte. In der Sauna reinigte man sich und noch heute ist das Saunieren eine Reinigung des Körpers, sowohl von innen als auch von außen.

In der klassischen Rauchsauna wird ein Steinofen so lange erhitzt bis er über Stunden konstante Hitze abgeben kann. Zusammen mit den Aufgüssen schwitzen die Finnen nun, solange wie sie wollen, vor sich hin und finden zu ihrem Selbst. Im Idealfall wartet im winterlichen Schneetreiben vor der Schwitzhütte ein Eisloch, indem man sich wieder abkühlt und so den Blutkreislauf regelrecht in Wallungen versetzt.

Die finnische Sauna selbst einmal im Urlaub genießen? Nur zu, in einer der vielen Millionen Saunen findet sich sicher noch ein warmes Plätzchen.

Wilde Köstlichkeiten in der Kota

Mitten in den finnischen Wäldern stößt der Naturfreund beim Wandern immer wieder auf kleine zeltartige Verschläge, die wie Indianer-Tipis ausschauen. Diese Kota genannten Unterschlüpfe in der Natur gehören zu Finnland wie der Saunagang. Immer beliebter wird dabei das Wild Food Cooking in Finnland, bei dem nur Zutaten auf die Feuerstelle in der Mitte der Kota kommen, die sich in den Wäldern und Seen finden lassen.

Dein Finnland Reisemagazin

Noch mehr Geschichten über das Leben im östlichen Skandinavien, seinen Bewohnern und die finnische Kultur gibt es bei “Dein Finnland – das digitale Reisemagazin”.


Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

Bilder: © Visit Finland


Letzte Änderung: 15. August 2017

Kommentar verfassen

Mit einem Klick akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen